Dienstag, 17. November 2015

Gemeinsam lesen - 17. November 2015


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Im weissen Kreis - Oliver Bottini


Louise Bonì, Hauptkommissarin der Kripo Freiburg, erhält von einer Informantin den Hinweis, dass ein Mann zwei Pistolen bei russischen Kriminellen gekauft habe. Besorgt geht Bonì der Sache nach, um ein mögliches Gewaltverbrechen zu verhindern. Bald findet sie den Eigentümer des Autos, mit dem der Käufer die Waffen abgeholt hat. Der besitzt für den fraglichen Abend jedoch ein wasserdichtes Alibi. Der Fahrer war ein anderer – Ricky Janisch, Neonazi und Mitglied der rechtsextremen »Brigade Südwest«. Louise Bonì und ihr Team beginnen, Janisch zu observieren, und stoßen auf weitere Mittelsmänner, die alle der rechten Szene angehören. Je tiefer sie graben, desto erschreckender wird das Szenario: Haben sie es mit einem weitverzweigten Neonazi-Netzwerk zu tun? Und wie sollen sie ein Attentat verhindern, wenn ihr Gegner ihnen immer einen Schritt voraus zu sein scheint und sie noch nicht einmal das Ziel kennen? Da stößt Louise auf das »perfekte Opfer«. Aber vielleicht ist es schon zu spät …

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Seine Freude wirkte plötzlich aggressiv, voller Bitterkeit und Zorn."


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Oliver Bottini hat einen sehr knappen Erzählstil. Er hält sich nicht mit schönen Beschreibungen auf, sondern es werden so gut wie ausschließlich Fakten erzählt und selbst das noch ziemlich knapp. Das ergibt eine sehr intensive Geschichte, alles ist wichtig, man darf als Leser nichts verpassen sondern muss mitdenken, Namen behalten und ganz bei der Sache sein. Trotzdem macht das Buch natürlich auch Spass zu lesen und es ist vor allem spannend.

4. Warst du schon jemals oder bist du aktuell in einen Buchcharakter verliebt?
Nein!

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen