Dienstag, 27. Oktober 2015

Gemeinsam Lesen 27.10.2015

 
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Das Kindermädchen - Elisabeth Herrmann, Kapitel 5

Joachim Vernau ist ganz oben in der Berliner Gesellschaft angekommen. Er steht kurz davor, in die wohlhabende und einflussreiche Familie der von Zernikows einzuheiraten, nicht ahnend, dass ihre Ehrbarkeit nicht viel mehr als Fassade ist. Als eine ukrainische Frau auftaucht und behauptet, die von Zernikows hätten im Zweiten Weltkrieg eine Zwangsarbeiterin beschäftigt, lässt das Familienoberhaupt sie kurzerhand hinaus werfen. Wenig später wird sie tot aus dem Landwehrkanal geborgen. Vernau beginnt unangenehme Fragen zu stellen und kommt nicht nur der Identität der Frau sondern auch dem lukrativen Geschäft mit enteigneter Kunst auf die Spur ... 

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Sigrun war Frühaufsteherin. Aus einem mir nicht geläufigen Grund erwartete sie Ähnliches von mir.


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich habe im Moment noch ein bisschen Probleme, die vielen Personen immer richtig einzusortieren, die ich bisher schon kennengelernt habe. Aber spannend ist es von der ersten Seite an.

4. Hast du schon Weihnachts-Bücher in den Startlöchern stehen? Gibt es ein Lieblings-Buch was du jedes Jahr an Weihnachten nochmal liest?
Vor Weihnachten kommt meist die eine oder andere Weihnachtsgeschichte auf meine Wunschliste. Meist wird sie im Januar dann wieder ungelesen aus der Liste entfernt.  Eine Zeit lang habe ich die Weihnachtskrimis von Anne Perry gerne gelesen, allerdings wurde ich davon enttäuscht, so dass meine Begeisterung abgenommen hat. Ein Lieblingsbuch, das ich jedes Jahr lese gibt es nicht. Ich lese lieber mir unbekannte Bücher.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen