Montag, 1. Juni 2015

Montagsfrage: Würdest du dein aktuelles Buch nach jetzigem Stand weiterempfehlen?


Erst gestern Abend habe ich das Buch begonnen und muss es also nach sehr wenigen Seiten beurteilen. Allerdings sehe ich überhaupt nichts, was gegen diesen Krimi sprechen würde. Er ist gut geschrieben, hat eine ansprechende und ungewöhnliche Idee und nach den ersten Seiten habe ich auch immer noch Lust, weiterzulesen.

Mord en Rose - Bernadette Olderdissen
Morgens um vier in einem Flughafen aufzuwachen, ist für die reisewütige Journalistin Kira Tolle nichts Besonderes. Eine Leiche als Schlafnachbar schon.
Ein Blick auf die Anschrift am Gepäck des offenbar Ermordeten genügt, und Kira fliegt in dessen Heimatstadt Toulouse, um Nachforschungen anzustellen. Dort tappt sie im Umfeld des Toten in einen Sumpf mysteriöser Geschichten, so trübe wie das Wasser des Canal du Midi, aus dem kürzlich ein Mann mit aufgeschlitzter Kehle gefischt wurde. Doch was kann der Flughafen-Tote damit zu tun haben? Kira verstrickt sich in einem Netz von Beziehungen und Spuren, bis sie selbst um ihr Leben fürchten muss.







Die Montagsfrage wird jede Woche von Buchfresserchen gestellt.

Kommentare :

  1. Den Titel muss ich mir gleich aufschreiben, das klingt als wäre es ganz meine Kragenweite :)

    AntwortenLöschen
  2. Huhu!

    Das klingt soweit so, als könnte es ganz witzig sein! (Also, wenn man das von einem Krimi so sagen kann...)

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen