Montag, 5. Januar 2015

Neuerscheinungen Januar 2015


Januar 2015 Bücher Neuerscheinungen


Eigentlich wollte ich ab diesem Jahr keine Neuerscheinungen mehr einstellen, weil die sowieso vollständiger auf der Belletristikcouch, bei den Verlagen und vielen anderen Internetseiten zu finden sind. Doch so ganz ohne Neuerscheinungen kann ich doch nicht bleiben. Deshalb gibt es jeden Monat meine persönlichen Lieblingsneuerscheinungen.
Damit ihr mir glaubt, dass ich diese Bücher auch wirklich mag und lesen möchte, erstelle ich jeden Monat eine Umfrage. Die Neuerscheinung mit den meisten Stimmen werde ich sofort lesen und ein paar Tage später bewerten.
Diesen Monat läuft die Abstimmung bis zum 15. Januar.
Gewinner: Glückliche Menschen küssen auch im Regen - Agnes Martin-Lugand



Die Erfindung der Flügel - Sue Monk Kidd (19. Januar 2015)
Die elfjährige Sarah, wohlbehütete Tochter reicher Gutsbesitzer, erhält in Charleston ein ungewöhnliches Geburtstagsgeschenk – die zehnjährige Hetty »Handful«, die ihr als Dienstmädchen zur Seite stehen soll. Dass Sarah dem schwarzen Mädchen allerdings das Lesen beibringt, hatten ihre Eltern nicht erwartet. Und dass sowohl Sarah als auch Hetty sich befreien wollen aus den Zwängen ihrer Zeit, natürlich auch nicht. Doch Sarah ahnt: Auf sie wartet eine besondere Aufgabe im Leben. Obwohl sie eine Frau ist. Handful ihrerseits sehnt sich nach einem Stück Freiheit. Denn sie weiß aus den märchenhaften Geschichten ihrer Mutter: Einst haben alle Menschen Flügel gehabt …

 

 

Kindeswohl - Ian McEwan (9. Januar 2015)
Familienrecht ist das Spezialgebiet der Richterin Fiona Maye am High Court in London: Scheidungen, Sorgerecht, Fragen des Kindeswohls. In ihrer eigenen Ehe ist sie seit über dreißig Jahren glücklich. Da unterbreitet ihr Mann ihr einen schockierenden Vorschlag. Und zugleich wird ihr ein dringlicher Gerichtsfall vorgelegt, in dem es um den Widerstreit zwischen Religion und Medizin und um Leben und Tod eines 17-jährigen Jungen geht.

 

 

 

 


Was bleibt, wenn man alles verliert, was man je geliebt hat?
Seitdem ihr Mann Colin und ihre Tochter Clara bei einem Unfall starben, lebt Diane zurückgezogen. Der Einzige, den sie in ihre Wohnung lässt, ist ihr Freund Félix, mit dem sie bis vor einem Jahr ein Literaturcafé betrieben hat. Eines Tages jedoch beschließt sie Hals über Kopf, Paris zu verlassen und nach Irland zu ziehen, was ursprünglich einmal Colins Traum war. Ihr Ziel heißt: Mulranny. In dem kleinen Dorf am Meer hofft sie ein neues Leben aufbauen zu können – an einem Ort, an dem Claras Lachen nie erklang. Sie hätte aber nie erwartet, dass es ausgerechnet im regnerischsten Kaff der Welt jemanden gibt, der wieder Licht in ihr Leben bringt …

 

 

Spiel um dein Leben, Fahim - Fahim Mohammed (12. Januar 2015)
Er ist elf Jahre alt, er ist ein Illegaler, er ist ein Schachgenie
Hals über Kopf müssen Fahim und sein Vater aus Bangladesch flüchten. Politische Unruhen erschüttern das Land. Sie fliehen nach Europa und stranden in einem der hässlichen Vororte von Paris. Wohnungslos, ohne Papiere und immer in Gefahr, jederzeit von der Polizei aufgegriffen und abgeschoben zu werden. Bis der örtliche Schachklub auf Fahim aufmerksam wird: Was für ein Talent! Fahim schlägt jeden. Und dann kommt seinem Schach trainer Xavier die rettende Idee … Mitreißend und bewegend – eine Geschichte, die man nicht vergisst.

 

 

 

Unter dem Nordlicht - Jenny Bond (21. Januar 2015)
Stockholm, 1897: Drei Männer begeben sich auf eine Expedition, sie wollen mit einem Heißluftballon den Nordpol erreichen. Darunter auch Nils Strindberg. Die Familie und seine Verlobte Anna sind gegen das Vorhaben, doch Nils setzt sich gegen alle Bedenken durch. Die Expedition scheitert. Trotz zahlreicher Rettungsversuche bleibt die Gruppe verschwunden. Bis 1930, als norwegische Robbenfänger die Leichen der drei Männer auf einer kleinen Insel im arktischen Ozean entdecken. Anna erreicht die Nachricht von dem Fund in England, wo sie mittlerweile lebt, und die Erinnerung holt sie mit aller Macht ein. Die Erinnerung an die verzweifelte Hoffnung, Nils werde doch irgendwann zurückkehren. Und an ihre Sehnsucht, die unstillbar war – und sich auf den falschen Mann richtete … ›Unter dem Nordlicht‹ folgt den Spuren dreier Menschen, deren Lebenswege trotz weiter Entfernung auf verhängnisvolle Weise miteinander verbunden sind. Und es erzählt eine große und tragische Liebesgeschichte, wie sie aufwühlender nicht sein könnte.

Kommentare :

  1. Das finde ich wirklich eine sehr spannende Idee. Es ist wirklich das ein oder andere Buch dabei, welches auch mich interessieren würde. :D

    Dankeschön Lara. :D Sie gehen an die Ostküste Mallorcas. :) Dort waren wir schon einmal und es war wirklich toll. Dieses Jahr schauen wir uns dann etwas mehr die Insel an und auch die Kamera wird mit dabei sein. Natürlich werden wir aber auch das Meer und den Strand nicht außer Acht lassen. *haha*

    Bist du gut ins neue Jahr gekommen?
    Ich wünsche dir ein gutes und erfolgreiches neues Jahr. :D

    Ganz liebe Grüße
    Shanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir auch ein glückliches neues Jahr. Die Ostküste Mallorcas ist schön. Viel Spass :) Fast hätten wir dieses Jahr da gebucht. (Aber andere Hotels hatten bessere Wasserrutschen ;) )
      Lg Lara

      Löschen