Mittwoch, 10. Dezember 2014

Nobelpreis für Literatur 2014 - Patrick Modiano

Heute, am 10. Dezember, am Todestag von Alfred Nobel, wird der Nobelpreis für Literatur 2014 verliehen. In einer feierlichen Zeremonie überreicht der schwedische König den Preis in Stockholm an Patrick Modiano.

Patrick Modiano, geboren 1945 in Boulogne-Billancourt, ist ein französischer Schriftsteller. Er hat bisher mehr als dreißig Romane geschrieben, die mit begehrten Preisen wie dem "Grand prix du roman de l'Académie française" und dem Prix Goncourt" ausgezeichnet wurden. Hauptsächlich spielen seine Bücher in Paris zur Zeit der Besetzung.

Seit 1901 wird der Nobelpreis für Literatur vergeben. Es ist einer der von Alfred Nobel gestifteten Preise, der einen Schriftsteller unabhängig von seiner Nationalität auszeichnet, der "in der Literatur die herausragendste Arbeit geleistet hat, die in eine ideale Richtung geht". Der Preis ist mit acht Millionen Schwedischen Kronen (ungefähr 870.000 Euro) dotiert.

Der jüngste Literaturnobelpreisträger war Rudyard Kipling mit 42 Jahren, die Älteste, Doris Lessing, hatte bei der Preisverleihung 88 Jahre. Bekannte Laureaten waren John Steinbeck, Ernest Hemingway, Gabriel García Márquez, Günther Grass und Winston Churchill. Eine komplette Liste der Laureaten gibt es hier: Literaturnobelpreislaureaten.


Alfred Nobel
Gösta Florman / The Royal Library
Alfred Nobel war ein schwedischer Chemiker, Ingenieur, Erfinder und Waffenproduzent. Er war unter anderem der Erfinder vom Dynamit und besaß 350 andere Patente. 1888 starb sein Bruder bei einem Frankreichbesuch. Die französischen Zeitungen nahmen fälschlicherweise an, Alfred Nobel wäre gestorben. Sie titelten "Der Todeshändler ist tot." und schrieben weiter "Dr Alfred Nobel, der reich wurde, indem er Mittel erfand, um andere Menschen so schnell wie nie zuvor umzubringen, ist tot." Alfred Nobel war enttäuscht, wie er der Menschheit in Erinnerung bleiben würde und unterschrieb 1895 sein Testament, mit dem er den Nobelpreis gründete.







Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen