Mittwoch, 1. Oktober 2014

Just one day - Gayle Forman

Erscheinungsdatum: 10. Januar 2013 (eng)


Über die Autorin

Gayle Forman arbeitete als Journalistin, u. a. für Cosmopolitan, Seventeen, The Nation und Elle. Ihr erstes Buch schrieb sie über ihre einjährige Weltreise mit ihrem Mann Nick, dem inzwischen weitere preisgekrönte Bücher gefolgt sind. Sie lebt mit ihrer Familie in New York.

Kurze Zusammenfassung

Allyson hat eine anstrengende Reise quer durch Europa hinter sich. Von den wichtigsten Städten hat sie nur Paris verpasst, weil die Fluglotsen streikten. Einem fremden jungen Mann klagt sie ihr Leid im Zug, der sie darauf hin spontan für einen Tag nach Paris einlädt. Allyson nimmt die Einladung an.

Meine Meinung


Allyson ist die perfekte Tochter, die ihren Eltern alles Recht machen will und die Lieblingsschülerin der Lehrer, die sich abends Filme anschaut, wenn andere in Bars über die Stränge schlagen. Spontan nach Paris zu fahren, das machen normalerweise andere, sie nicht. Diese völlig untypische und auch riskante Reise nach Paris bringt sie dazu, über ihr Leben nachzudenken, und es nach und nach selbst in die Hand zu nehmen.

Das Buch ist gut durchdacht und die Entwicklungen, die Allyson durchmacht, sind alle nachvollziehbar und realistisch. Manchmal reagiert sie langsam, ist unbeholfen und ängstlich für ihr Alter. Sie ändert sich nur sehr langsam. Mich hat sie manchmal genervt mit ihrer Einstellung immer Mama zu gefallen, ohne nach sich selbst zu schauen, sogar zu das zu studieren, was Mama sich wünscht.

Das Buch ist gut und flüssig geschrieben. Trotzdem konnte es mich nicht komplett begeistern. Der beste Teil der Geschichte wurde gleich im ersten Drittel erzählt, der Rest kam leider nicht mehr daran heran und war stellenweise zu ereignislos oder vorhersehbar.

"Just one Day" erzählt die Geschichte aus der Sicht von Allyson. "Just one Year" beschreibt die selbe Geschichte aus der Sicht von Willem, dem jungen Mann mit dem sie einen Tag in Paris verbringt. "Just one Night" ist die kurze Fortsetzung und der Abschluss der beiden Bücher.

Kommentare :

  1. Oh je :D Hoffentlich gefallen mir die beiden Drittel, die ich noch nicht gelesen habe, besser als dir. :D Ich wusste gar nicht, dass Just One Year die Geschichte aus Sicht von Willem beschreibt, eigentlich habe ich aufgrund des Titels eher damit gerechnet, dass sie sich nach einem Jahr wieder treffen oder so. :D

    Ganz liebe Grüße <3
    Kim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Wiedertreffen kommt in dem ganz kurzen Buch "Just one Night".
      Viel Spass beim Lesen :)
      Lg Lara

      Löschen