Montag, 8. September 2014

MONTAGSFRAGE // GAB ES SCHON MAL EINE SITUATION, IN DER DIR DAS LESEN IN DER ÖFFENTLICHKEIT PEINLICH WAR?


Selbst nach intensivem Nachdenken ist mit keine peinliche Situation beim Lesen in der Öffentlichkeit eingefallen. Lachen oder ein paar Tränen waren mir nie peinlich, denn ich schluchze weder theatralisch noch rolle ich mich lachend auf dem Boden oder klopfe mir brüllend auf die Schenkel. Ich versinke komplett in meinem Buch, ansprechbar bin beim Lesen nicht, aber das ist nicht peinlich sondern in der Öffentlichkeit sehr hilfreich.
Ich lese also hemmungslos.


Die Montagsfrage gibt es immer Montags auf dem Blog Libromanie. Wer auch was dazu sagen möchte, kann das eine Woche lang tun.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen