Dienstag, 30. September 2014

Gayle Forman Lesewoche (1+2)

http://allthesespecialwords.blogspot.com/
 Mit welchem Buch startest du in die Lesewoche? Was erwartest du?
Ich starte mit "Just one Day". Allyson war auf einer Schulreise in Europa unterwegs und soll noch ein paar Tage mit der Familie ihrer Freundin verbringen, bevor beide zurück nach Amerika fliegen.  Auf der Zugfahrt lernt sie einen Jungen kennen und beschließt spontan mit ihm einen Tag in Paris zu verbringen. (Dazu gibt es "Just one Year", die selbe Geschichte aus der Sicht des Jungen. "Just one Night" ist nur ein ganz kurzes Buch von 50 Seiten, und beschreibt die Fortsetzung der beiden anderen Büchern.)






Als zweites werde ich "If I Stay" lesen:
Mia muss sich entscheiden: Soll sie bei ihrem Freund Adam und ihrer Familie bleiben – oder ihrer großen Liebe zur klassischen Musik folgen und mit ihrem Cello nach New York gehen? Was, wenn sie Adam dadurch verliert? Und dann ist von einer Sekunde auf die andere nichts mehr, wie es war: Auf eisglatter Fahrbahn rast ein Lkw in das Auto, in dem Mia sitzt. Mit ihrer Familie. Sie verliert alles und steht schließlich vor der einzigen Entscheidung des Lebens: Bleiben oder gehen? Lieben oder sterben?









Erwartungen habe ich keine, ich lasse mich von den Büchern überraschen.


Seid kreativ und schreibt einen Tagebucheintrag aus Sicht eurer Protagonistin/eures Protagonisten!

Rom, 23. Juli 2012
Paris wurde wegen Streik gecancelt! Paris, ausgerechnet Paris! Wie oft habe ich von Paris geträumt! Stattdessen fliegen wir nach Budapest. Was soll ich in Budapest? Ich weiss nicht einmal, was es in Budapest zu sehen gibt. Am liebsten würde ich das Hotelzimmer gar nicht verlassen. Oder gleich nach Hause fliegen. Das sind keine Ferien, das hier ist ein elendes Gehetze von Stadt zu Stadt, von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit. Aber ich will Mama nicht enttäuschen. Sie wäre traurig, wenn ich frühzeitig nach Hause käme.

Melanie, oder jetzt Mel, ist alles egal. Budapest oder Paris, das macht für sie keinen Unterschied. Ich soll mich nicht so aufführen, hat sie gesagt, nicht so herumzicken. Ob sie sich in Paris oder in Budapest volllaufen lässt kommt wirklich auf das gleiche hinaus. Aber den Louvre werde ich in Budapest ganz sicher nicht finden und den Eiffelturm auch nicht.

Morgen um 6 geht der Flieger, gepackt habe ich natürlich längst. Mels Zeug liegt noch durchs Zimmer verstreut. Ich werde jetzt auch ihre Sachen zusammenpacken, um mein Gejammere von heute wieder gut zu machen.
Nächster Tagebucheintrag in Budapest. Ich werde das beste daraus machen!


Kommentare :

  1. Hey Lara :)

    Tut mir leid, dass ich erst jetzt zum Kommentieren komme. Dein Tagebucheintrag ist klasse, die Beziehung der beiden Mädels kommt ja super heraus. :D Ich werde mir gleich mal deine Rezension durchlesen. :)

    Ganz liebe Grüße <3
    Kim

    AntwortenLöschen