Sonntag, 10. August 2014

[Kinobesuch] Lucy


Regie: Luc Besson
Stars: Scarlett Johansson, Morgan Freeman
Genre: Science-Fiction und Action

Der Mensch benutzt nur 10% seiner Gehirnfähigkeiten. Seit Jahren versucht Samuel Norman herauszufinden, was passiert, wenn ein Mensch fähig wäre, 20% zu benutzen. Oder noch mehr.
Lucy macht Party und hat dabei einen Kriminellen kennengelernt für den sie bloß einen Koffer abgeben soll. Dabei geht einiges schief und es gelangen Unmengen von einer neuen Droge in ihrem Körper. Ihre Fähigkeiten erweitern sich von Stunde zu Stunde. Sie kann sich an alles erinnern, selbst an den Geschmack der Muttermilch und an jeden einzelnen Kuss, den sie von ihren Eltern je bekommen hat. Sie spürt, wie die Erde sich dreht, wie das Blut in ihrem eigenen Körper fließt und entwickelt Stunde um Stunde mehr außergewöhnliche Fähigkeiten.

"Lucy" ist eine originelle Geschichte, die noch nicht zig mal in verschiedensten Versionen durchgekaut wurde. Dem Thema nach hätte "Lucy" ein philosophischer und nachdenkliche stimmender Film werden können, aber er bleibt ziemlich oberflächlich, von Glaubhaftigkeit wollen wir erst gar nicht reden.(Pseudo)Wissenschaftliches wird kurz angekratzt um die nachfolgenden, spannenden Szenen zu erklären und den Actionszenen einen Grund zu geben.

Dabei wird vor allem das Auge verwöhnt. Die Simulationen des menschlichen Innenlebens sind ein Genuss, die Verfolgungsjagden anders und Scarlett Johansson sieht nicht nur atemberaubend aus, sie spielt auch noch wunderbar. Für die Rolle von Lucy hätte Luc Besson keine bessere Schauspielerin finden können. Auch an der Leistung der anderen Schauspieler ist nichts anzusetzen.

"Lucy" ist ein guter Action-Film, der ganz viel Spaß macht!

Trailer Lucy:
https://www.youtube.com/watch?v=MVt32qoyhi0

Weitere Informationen auf imdb.com
http://www.imdb.com/title/tt2872732/?ref_=fn_al_tt_1


(Ich weiß nicht, welche Bilder ich benutzen darf und welche nicht, deshalb beschränke ich mich auf eine Filmbewertung und verzichte ganz auf Bilder.)

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen