Montag, 7. Juli 2014

MONTAGSFRAGE // GIBT ES EIN BUCH, DAS IHR UNTRENNBAR MIT EINER BESTIMMTEN PERSON VERBINDET?


Viele meiner Bücher erinnern mich an die Personen, die mir das Buch schenkten.
Harry Potter verbinde ich mit meiner Schwester, die das Buch schon kurz nach Erscheinen aus England kommen lies und gefragt wurde, ob Harry Potter der Autor oder der Titel wäre. 
"Fünf Freunde" Bücher erinnern mich an meine Oma und ihre "gute Stube", die ich nur mit ihr zusammen betreten durfte, um mir das nächste Buch zu nehmen.


Die Montagsfrage gibt es immer Montags auf dem Blog Libromanie. Wer auch was dazu sagen möchte, kann das eine Woche lang tun.

Kommentare :

  1. So einige meiner Bücher erinnern mich auch an die Person die es mir geschenkt hat. ^^
    ____

    Danke Lara. :) Ich freue mich total, wenn es auch anderen gefällt. ^^
    Und danke auch für das Lob zur Skizze. ;)

    LG Shanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne geschehen. Viel Spass im Mittelalter ;)
      Lg, Lara

      Löschen
  2. Als ich in den 70er Jahren „Ein Kleid von Dior“ gelesen habe, war ich der festen Überzeugung, dass in einer Verfilmung nur Inge Meysel die Hauptrolle spielen könnte. Die Rolle der Protagonistin Mrs. Harris war ihr „wie auf den Leib geschrieben“. Im Jahr 1982 wurde der Roman dann tatsächlich mit Inge Meysel in der Hauptrolle verfilmt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schauspieler stelle ich mir beim Lesen nie vor, deshalb bin ich systematisch enttäuscht, wenn ein Buch verfilmt wird.
      Lg, Lara

      Löschen