Dienstag, 10. Juni 2014

Fussball WM für Leser: Ecuador

Aus Ecuador habe ich keine Bücher gefunden, die ich auf meine Wunschliste setzen wollte. Bitte meldet euch, wenn ihr Lesetipps aus Ecuador habt, vielen Dank.

Reise Know-How KulturSchock Ecuador - Raul Jarrin
Die Reihe KulturSchock – ausgezeichnet von der Internationalen Tourismusbörse 2010 mit dem Preis "Besondere Reiseführer-Reihe"! Die Bücher der Reihe KulturSchock skizzieren Hintergründe und Entwicklungen, Geschichte und Politik, Alltag und Religion, um heutige Denk- und Lebensweisen zu erklären, um eine Orientierungshilfe im fremden Alltag zu sein. Sie möchten dazu beitragen, dass wir die Gesetzmäßigkeiten des Kulturschocks begreifen, ihn ein wenig vorwegnehmen können und Vorurteile abbauen. Denn je mehr wir voneinander wissen, desto besser werden wir einander verstehen. Das kleine Andenland am Äquator fasziniert durch spektakuläre Landschaften, kulturelle Vielfalt und die Freundlichkeit seiner Bewohner. Ecuador gilt als ideales Reiseland für Lateinamerika-Einsteiger,auf kleinem Raum beherbergt es die typischen geographischen Eigenheiten des Kontinents. So kontrastreich die Landschaft, so vielfältig ist die ethnische, kulturelle und soziale Verschiedenartigkeit der Ecuadorianer. Dieser Band hilft, die Einstellungen der Bewohner zu verstehen, es öffnet dem Reisenden den Blick für ecuadorianische Eigenartigkeiten und bewahrt vor dem einen oder anderen Fettnäpfchen. Aus dem Inhalt von 'KulturSchock Ecuador': - Geschichte: das Aufeinandertreffen der Kulturen und die Folgen - Bevölkerung: ethnische und regionale Unterschiede - a lo ecuatoriano – auf ecuadorianische Art: Mentalität und Verhalten - Religion und Volksglaube: indianische Gottheiten und katholische Heilige - Indianer: Erwachen aus 500-jährigem Schlaf? - Mestizen: zwischen Europa und indianischen Wurzeln - Familie: von Müttern und Machos - sí se puede – ja, wir schaffen es: ein Land auf der Suche nach seiner Identität - Gesellschaft: extreme Armut neben dem american way of life - Politik: von der Bananenrepublik zur Demokratisierung - Buschtrommeln und Handys: alte Traditionen versus moderne Technologie

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen